Nha Trang

Schon lange gilt Nha Trang als das führende traditionelle Seebad in Vietnam. Die Nha Trang Bucht wird auf drei Seiten von Bergen umsäumt. Sie ist beeindruckend und zählt zu den schönsten Buchten auf der ganzen Welt. Hier finden sich unberührte Strände, an denen man die Ruhe, den Strand, das Wasser, die Bergketten allein genießen kann.


Wer möchte, kann aber auch auf eine Vielzahl von Aktivitäten zurückgreifen. Mit seinen Heißwasserquellen, seinen bunten Fischen und intakten Korallenriffen ist Nha Trang ein El Dorado für Taucher und Schnorchler.

Nha Trang liegt etwa 450km nördlich von Saigon und ca. 1.200km südlich von ${bigcity_Hanoi:"Hanoi"}. Es gibt einen internationalen Flughafen (Cam Ranh Airport), der etwa 40 km außerhalb liegt. Von Januar bis August ist das Wetter ideal zum Baden, Entspannen, Schnorcheln und Tauchen.

Der bekannteste Teil der Nha Trang Bucht verläuft etwa 4 km entlang der Nord-Süd-Achse des Meeres. Hier finden sich auf 405 km² 19 kleinere und größere Inseln. Nha Trang war schon und ist noch immer ein sehr beliebtes Ziel für vietnamesische Touristen, und in den letzten Jahren boomen diese Stadt und ihre Strände auch für internationale Touristen. Backpacker, Flashpacker aber auch wohlhabende Reisende wollen auf Nha Trang, seine Ausstrahlung, Vielfalt und Schönheit nicht verzichten.

Besucher, die an der Geschichte und Kultur von Vietnam interessiert sind, können hier etwas über die Champa erfahren, ein altes Königreich, das einst über Zentral- und Süd-Vietnam herrschte. Berühmt sind die Po Nagar Türme (Thap Ba). Diese Kultstätten wurden vom 7. bis zum 12. Jahrhundert unter den Cham erbaut. Zwar eine ganz andere Art von Sehenswürdigkeit aber auch sehr lohnenswert ist der zentrale Markt. Er öffnet in den frühen Morgenstunden und hier kann fast alles gekauft werden, was das Herz begehrt. Die nahe gelegene Phan Boi Chau Straße mit ihren kolonialen Gebäuden ist der ideale Ort für ein ruhiges Frühstück nach dem hektischen Treiben auf dem Markt.

Nha Trang hat viele Sehenswürdigkeiten wie den Ponagar Tower Tempel, die Chong Rocks, Yen Island, Tre Island, xxx Villas Bao Dai, die Statue des weißen Buddha, den Wasser-Palast, den La-San Berg, den Lo River, usw. Neuerdings ist Nha Trang auch berühmt für das Vinpearl Resort, das viele nationale und internationale Touristen anzieht.

Nha Trang ist auch die Heimatstadt des berühmtesten vietnamesischen Fotografen Long Thanh. Mit schwarzweiß Bildern dokumentiert er das Verschwinden des alten Vietnam. Die Bilder sind sehr eindringlich und bewegend. Einige von ihnen werden in der Long Thanh Gallery ausgestellt (126 Hoang Van Thu Street)

Sehenswertes
15.08.2014

Will man einige der schönsten Strände in Vietnam kennen lernen, ist Nha Trang ein Muss. Ursprüngliche Buchten, schöne Sandstrände, unberührte, noch intakte Tauchplätze und die vielen kulturellen und...

Hotels
25.06.2013

Ninh Van Bay ist ein vergessenes Paradies inmitten einer malerischen Natur, weit weg von der üblichen Touristenroute gelegen, das darauf wartet entdeckt zu werden. Die An Lam Ninh Van Bay Villas sind...