Alphabetische Suche:
15.08.2014

Vor langer Zeit lebte der König Hùng Vương III. im Königreich Văn Lang. Er hatte eine Tochter die mit wahrhaft göttlicher Schönheit gesegnet war, deshalb nannte man sie Tiên Dung. Doch trotz des Segens des bezaubernden Liebreizes zeigte sie sich gleichgültig gegenüber jedem Mann, der ihr verfiel....

15.08.2014

Vor Jahrhunderten, als Vietnam von König Hung Vuong III., einem beliebten und vom Volk wegen seiner Güte und Großzügigkeit geehrten Herrscher regiert wurde, hatte dieser lediglich eine Tochter und entschloss sich deshlab, einen Jungen zu adoptieren.

15.08.2014

Zu einer Zeit zur der die Tiere noch sprechen konnten, hatte der Büffel scharfe Schneidezähne und der mächtige Tiger war ein vollkommen goldenes Geschöpf. Eines schönen Nachmittags ergab es sich, dass ein junger Bauer sich unter einem Mangobaum ausruhte. Er und sein Wasserbüffel hatten die...

15.08.2014

Nachdem der letzte König der Hùng besiegt und damit der Dynastie, die so lange über das Königreich geherrscht hatte beendet wurde, vereinigte Thục Phán An Dương Vương die beiden Länder Âu Việt und Lạc Việt. Er nannte das neue Königreich Âu Lạc. Er selbst forderte den Thron für sich und wurde so zu...

15.08.2014

"Körperliche Schönheit ist keine Garantie dafür geliebt zu werden. Aber beständige Liebe übertrifft die Grenzen der Schönheit selbst. " Vor langer langer Zeit, im Zeitalter des alten Vietnam, lebte ein sehr reicher Mandarin, der nichts lieber hatte als seine Tochter. Mit einem Gesicht so schön...

15.08.2014

Während der Herrschaft König Hung VI. wurde das Land von einer starken Armee aus dem Norden verwüstet. Die Armee von Ân hatte Van Lang erobert, viele Häuser in Brand gesteckt und besetzte nun Dorf um Dorf. Während die Schreie unschuldiger Frauen und Kinder sich mit den Klängen der Kriegstrommeln...

15.08.2014

Am Anfang, als Ngoc Hoang, der Herrscher des Himmels, die Erde schuf, bevölkerte er sie mit Menschen und Bestien gleichermaßen. Er war sehr erfreut darüber, dass beide friedlich nebeneinander existierten und um sie zu fütter schickte er einen von seinen Djinn-Dienern hinab um den Menschen Reis,...

15.08.2014

Vor langer Zeit lebte der arme Holzfäller Chú Cuội in einer Hütte neben dem Dschungel. Er hatte seine Lebtage damit zugebracht täglich kleine Bäume im Wald zu fällen und trockenes Holz zu sammeln, um den Ertrag als Brennstoff auf dem Markt zu verkaufen. Er schnürte das Holz und die Stöcke in Bündeln...