05.11.2012

Hades' Reis

Wenn sie in Hue ein Restaurant besuchen werden sie meist ein Gericht auf der Karte finden, das alleine durch seine visuelle Erscheinung verzaubert: Com am phu - Hades' Reis. Der Name klingt seltsam und hat nicht wenige Restaurants dazu gebracht, es nicht zu servieren, aber es ist definitiv eines der leckersten einzigartigen Gerichte Hues. Das ist Farbreich mit weißem Reis, rotem fritiertem Shrimp, gelb-weißen Eiern, dunkelgolden gegrilltem Schwein, grüner Gurke und rot-weißen Karotten und Rettich. Serviert wird alles mit Nuoc Mam Cham.

 

Dieses Gericht findet seine Ursprünge in einem rustikalen Gericht für Handwerker in Hue. Wie auch immer wurde aus dem rustikalen Gericht ein Restaurant-Gericht, dass es überall geben sollte. Es wäre ein Fehler, den Ursprung des seltsamen Namens des Gerichtes zu unterschlagen. Der Legende nach ist ein Nguyen-Kaiser inkognito durch die Stadt gewandelt und hat einige der Ortsansässigen gebeten, ihre Türen geschlossen zu halten und ihn im gedämpften Licht nicht anzusehen. Doch an einem Tag nach einer langen und ermüdenden Reise machte der König Halt am Fenster eines Hauses einer abgelegenen Siedlung und bat um Nahrung. Die arme Frau erkannte ihn nicht und servierte ihm ein einfaches Mahl aus Reis, Gurke und Kraut.

 

Trotz seiner einfachen Natur und seiner normalen Behandlung blieb die Mahlzeit lange Zeit im Gedächtnis des Königs, denn sie war vorzüglich. Als er wieder im Palast war ließ er sie bringen, um noch mehr von dem Essen zu machen. In Erinnerung an die dunkle Hütte ohne Beleuchtung nannte er das Gericht Com Am Phu, da es ihn an die Unterwelt erinnerte - Hades' Reis. In der modernen, nicht romantischen Geschichte gab es einmal eine kleine Hütte, in der nur ein Gericht serviert wurde: Reis mit dünn geschnittenem Fleisch und Gemüse. Sie öffnete nachts und hatte hauptsächlich arme Arbeiter, Rikschabetreiber und Menschen auf dem Heimweg als Kunden. Wieder wird die Zeit und Dunkelheit für den Namen hergenommen.

 

Auf Plastiktellern gibt es dann den Bruchreis - ein einzigartiger Geschmack. Die wohlausgewogene Mischung überzeugt. Es ist kein aufwendiges Gericht, aber man braucht frische Zutaten und Fingerfertigkeit, um es ästhetisch und lecker zu gestalten. Mit süß-saurer Soße und Gemüse ist das Essen leicht, nahrhaft und gesund - vietnamesisch eben.