Phu Quoc Island – ein kleines Paradies

Cua Can Beach im Nordenwesten der Insel
Am Ende unserer Reise besuchten wir für fünf Tage  Phu Quoc Island. Neben der Möglichkeit die Insel mit so genannten Schnellschiffen zu erreichen, bestehen gute Chancen bei zeitiger Planung auch günstige Flüge von Sài Gòn aus zu bekommen. Wie man auf dem Foto sieht, wird man gemeinsam mit vielen anderen vietnamesischen Touristen in einem Mini-Flugzeug […]
commentsKeine Kommentare
Read More

Sài Gòn (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Restaurant-Empfehlung in Ho-Chi-Minh-Stadt
Nach unseren erholsamen Tagen in  Mũi Né machten wir uns mal wieder mit dem Bus auf den Weg nach Sài Gòn. Der offizielle Name dieser größten Stadt Vietnams, die bis 1975 Hauptstadt der Republik Vietnam war, ist Ho-Chi-Minh-City (HCMC). Leider konnten wir für die Stadt nur knapp 2 Tage einplanen, was im Nachhinein zu kurz […]
comments2 Kommentare
Read More

Mũi Né

Wasserfall am Ende des Fairy Streams
Von Hội An aus nahmen wir den „Soft Sleeper“-Bus nach Mũi Né. Für ca. 26 Dollar konnten wir uns ein Ticket kaufen, mit dem man bis nach Saigon fahren kann, ohne vorab festlegen zu müssen wie lange und wie viele Stopps man auf dem Weg in den Süden macht.  Man sollte lediglich ca. zwei Tage […]
commentsKeine Kommentare
Read More

Hội An – die Stadt der Lampions

White Rose
In Hội An verbrachten wir 3 Tage, die wir überwiegend zum Erholen nutzten. Die Stadt, die Umgebung und vor allem der Strand laden hierzu auch ein. Wir wohnten in dem sehr schönen Hotel “Golden Sand Resort & Spa”, das zum Entspannen wie geschaffen ist, jedoch auch ein größeres Budget verlangt. An dieser Stelle noch einmal […]
commentsKeine Kommentare
Read More

Von Đà Nẵng nach Hội An

Im Wald gelegener Tempel
Von Đà Nẵng aus machten wir uns mit dem Auto auf den Weg nach Hội An. Nach ca. 9 km Fahrt erreichten wir die so genannten Marble Mountains. Die Ngũ Hành Sơn, wie sie in Vietnam genannt werden,  sind 5 bewaldete Marmorberge, deren Gipfel man besuchen kann. Wir entschieden uns den Thủy Sơn – Berg […]
commentsKeine Kommentare
Read More

Von Huế nach Đà Nẵng

Blick über Da Nang vom Hai-Van-Pass
Nach zwei Tagen Huế machten wir uns mit einem inklusive Fahrer gemieteten Auto auf den Weg nach Đà Nẵng. Eigentlich lässt sich die Strecke  mit dem Zug wesentlich preisgünstiger zurücklegen, doch wir hatten uns vorgenommen, auf dem Weg einige Zwischenstopps einzulegen. Unser erster Stopp waren die so genannten Elephant Springs (vietn. Suối Voi), die ca. […]
commentsKeine Kommentare
Read More

Die Kaiserstadt Huế

Thien Mu Pagoda
Nach einer ca. 12-stündigen Busfahrt kamen wir mehr oder weniger ausgeschlafen in Huế an. Der „Soft Sleeper“-Bus von Hanoi nach Huế (ca. 15 Dollar) ist für kleinere Personen auf jeden Fall die im Vergleich zum Zug (ca. 35 Dollar) wesentlich günstigere Alternative. Für groß gewachsene Europäer bieten die wirklich sehr kurzen und schmalen Betten, die […]
commentsKeine Kommentare
Read More

Von Strohhüten, Karaoke und anderen vietnamesischen Kuriositäten

Fehlende Müllentsorgung
Im folgenden Beitrag berichten wir von einigen vietnamesischen Besonderheiten, die uns auf unserer bisherigen Reise durch Vietnam aufgefallen sind und die zum Einen sehr interessant sind aber zum Anderen vielleicht auch helfen, sich als Tourist in Vietnam angemessen und höflich zu verhalten. Zunächst zur Begrüßung, wie sie wahrscheinlich nur noch von älteren vietnamesischen Menschen praktiziert […]
commentsKeine Kommentare
Read More